gebaeudeversicherung.mobi Auswahlmenü
Gebäudeversicherung Stiftung Warentest

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest

Die beste und günstigste Gebäudeversicherung im Vergleich der Stiftung Warentest für 2020.

Gebäudeversicherung - Beiträge online berechnenBeiträge online berechnen Gebäudeversicherung - Anbieter und Leistungen vergleichenAnbieter und Leistungen vergleichen Gebäudeversicherung - Bei Bedarf ganz bequem online versichernBei Bedarf ganz bequem online versichern
Jetzt bis zu 50 % einsparen
Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest - Empfehlungen, Tipps und Vergleiche

Die passende Gebäudeversicherung finden, welche ein faires und gutes Preis- Leistungsverhältnis bieten? Gar nicht so einfach im Tariftschungel der verschiedenen Anbieter. Daher führt das unabhängige Verbraucherportal Stiftung Warentest regelmäßig unabhängige Vergleiche zwischen den Gebäudeversicherungen durch, bei denen alle Tarife und deren Leistungsinhalte und die dafür anfallenden Preise verglichen werden.

Dies soll Hauseigentümern dabei helfen und unterstützen einen bestmöglichen Versicherungsschutz für die eigenen 4 Wände, bzw. für Eigentümer von vermieteten Wohnhäusern zu finden. Denn eins ist klar, so auch die Experten von Stiftung Warentest, eine Gebäudeversicherung ist unverzichtbar und wichtig, denn Schäden können schnell Kosten von mehreren 10.000 Euro betragen und wären von den meisten kaum aufzubringen.

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest - Testergebnisse im Vergleich 2020

Mit unserem direkten Vergleich zwischen allen in unserem Rechner integrierten Gebäudeversicherungen haben Sie den Vorteil, alle Tarife und die anfallenden Beiträge direkt online zu vergleichen, unabhängig von den Testergebnissen, sowie Bewertungen durch Stiftung Warentest.

Gesellschaft Bewertungen Zum Anbieter
Grundeigentümer Gebäudeversicherung Grundeigentümer
(Tarif Grundeigentümer 45)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

VdVA Gebäudeversicherung VdVA
(Tarif VdVA)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Apella Gebäudeversicherung Apella
(Tarif Apella Plus-Premium)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Schleswiger Gebäudeversicherung Schleswiger
(Tarif Schleswiger Basis)
Bewertung Sehr gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Janitos Gebäudeversicherung Janitos
(Tarif Janitos Basic)
Bewertung Sehr gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

DEMA Gebäudeversicherung DEMA
(Tarif DEMA-EFH)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Domcura Gebäudeversicherung Domcura
(Tarif Domcura-Komfort)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Degenia Gebäudeversicherung Degenia
(Tarif Degenia Casa-Classic)
Bewertung Befriedigend
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Ammerländer Gebäudeversicherung Ammerländer
(Tarif Ammerländer-Classic)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Syncro24 Gebäudeversicherung Syncro24
(Tarif Syncro24-TPS)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Rhion Gebäudeversicherung Rhion
(Tarif Rhion-Standard)
Bewertung Sehr gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Ostangler Gebäudeversicherung Ostangler
(Tarif Ostangler-Exklusiv)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

NV Gebäudeversicherung NV Versicherung
(Tarif NV-Versicherung-Spar)
Bewertung Sehr gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

AMEX Gebäudeversicherung AMEX
(Tarif AMEX-PT-G-Basis)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Generali Gebäudeversicherung Generali
(Tarif Generali-Basis)
Bewertung Befriedigend
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Konzept-Marketing Gebäudeversicherung Konzept-Marketing Gruppe
(Tarif Konzept-Marketing-select-Z1)
Bewertung Sehr gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Waldenburger Gebäudeversicherung Waldenburger
(Tarif Waldenburger)
Bewertung Befriedigend
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

VHV Gebäudeversicherung VHV
(Tarif VHV Klassik)
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Interlloyd Gebäudeversicherung Interlloyd
(Tarif Interlloyd-Euro-qm)
Bewertung Sehr gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

InterRisk Gebäudeversicherung InterRisk
(Tarif InterRisk L)
Bewertung Sehr gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

R und V Gebäudeversicherung R und V
(Tarif )
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Alte Leipziger Gebäudeversicherung Alte Leipziger
(Tarif )
Bewertung Gut
Bewertung in unserem Test und Vergleich 2020

Überwiegende Testkriterien der Stiftung Warentest aus denen sich die Bewertungen zusammensetzen sind insbesondere auf Kundenservice, die angebotenen Leistungen, sowie die zu zahlenden Beiträge der jeweiligen Gebäudeversicherung. Der Abschluss einer Gebäudeversicherung ist laut der Experten von Stiftung Warentest nicht nur sinnvoll, sondern absolut notwendig und unverzichtbar. Doch dennoch kann vor allem in dieser Versicherungssparte Geld eingespart werden, wenn ein Vergleich im Internet durchgeführt wird. Hierfür gibt es zahlreiche Möglichkeiten im Internet. Wer sich über die besten Anbieter 2020 informieren möchte findet unter Gebäudeversicherung Stiftung Warentest auf test.de eine Übersicht der durch die Experten getesteten Wohngebäudeversicherungen und durch den durchgeführten Vergleich ein unabhängiges Ergebnis sortiert nach Bewertungen.

Allgemeine Informationen rund um das Gebiet Gebäudeversicherung

Sicherstellung der vertragsgemäßen Verwendung innerhalb von drei Jahren nach Eintritt des Versicherungsfalls, Nach einer Entscheidung des OLG Düsseldorf steht dem VN jedoch bei Entschädigung auf Reparaturkostenbasis bis zur Höhe des Versicherungswertes Anspruch aus der Gebäudeversicherung auf Ersatz der Reparaturkosten zum Neuwert zu, ohne dass die Verwendung des den Zeitwertschaden übersteigenden Entschädigungsbetrags gesichert sein muss. Verwendung der Entschädigung für versicherte Sachen in gleicher Art und Zweckbestimmung.

Überspannungs-, Überstrom- oder Kurzschlussschäden an elektrischen Einrichtungen und Geräten sind nur versichert, wenn an Sachen auf dem Grundstück, auf dem der im Vertrag der Gebäudeversicherung benannte Versicherungsort liegt, durch Blitzschlag Schäden anderer Art entstanden sind. Spuren eines direkten Blitzschlags an anderen Sachen als an elektrischen Einrichtungen und Geräten oder an Antennen stehen Schäden anderer Art gleich. Explosion ist eine auf dem Ausdehnungsbestreben von Gasen und Dämpfen beruhende, plötzlich verlaufende Kraftäußerung.

Im Rahmen der Besonderen Bedingungen für die Gebäudeversicherung weiterer Elementarschäden sind auf Grundlage von VGB auch Schäden durch Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch versicherbar. In Anlehnung an die industrielle Extended Coverage Versicherung besteht nunmehr auch in der Gebäudeversicherung nach VGB 2008 durch Vereinbarung der Klausel PK 7165 die Möglichkeit, Schäden durch Anprall eines Schienen- oder Straßenfahrzeugs zu versichern.

Für Versicherungsverträge und für Erklärungen zum Versicherungsverhältnis ist die Textform vorgeschrieben. Diese Form ist z. B. auch gewahrt, wenn eine E-Mail mit Angabe des Absenders und Schlussformel zur darin abgegebenen Erklärung abgeschickt wird. Für den Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr sieht § 312e BGB eine besondere Regelung bezüglich der Abwicklung vor. Der Antragsteller hat alle ihm bekannten wesentlichen Umstände, die für den Abschluss der Versicherung erheblich sind.

Blitzschutz ist bei privat genutzten Wohngebäuden nicht vorgeschrieben. Er ist jedoch besonders empfehlenswert, wenn eine PV-Anlage installiert wurde. Bei Freilandanlagen kommen noch zusätzliche Absicherungen hinzu, mit denen Diebstahl und Vandalismus erschwert werden (z.B. Einzäunung und Videoüberwachung). Bei der Absicherung über die Gebäudeversicherung Stiftung Warentest ist zunächst einmal zu prüfen, welche Gebäudeversicherung bereits bestehen oder ob ein Einschluss der PV-Anlage erreichbar ist und welche Risiken selbst getragen werden können.

Nach Abschnitt A § 5 Nr. 4c VGB 2008 gelten diese vorgenannten Sachen als Grundstücksbestandteile mitversichert, soweit sie sich auf dem im Versicherungsschein bezeichneten Grundstück befinden. Nicht versichert - aber gesondert versicherbar - durch die Gebäudeversicherung Stiftung Warentest sind in das Gebäude eingefügte, nicht aber ausgetauschte Sachen (ob Gebäudebestandteil oder Gebäudezubehör), die ein Mieter oder Wohnungseigentümer auf seine Kosten beschafft oder übernommen hat und daher hierfür die Gefahr trägt.

Soweit in der Gebäudeversicherung Stiftung Warentest noch die VGB 2000 zugrunde liegen, sind PV-Anlagen grundsätzlich mitversichert, denn der Versicherungsschutz erstreckt sich auf das Gebäude mit seinen Bestandteilen. Gebäudezubehör ist versichert, wenn es der Instandhaltung des versicherten Gebäudes oder seiner Nutzung zu Wohnzwecken dient. Dennoch ist es ratsam, mit dem Versicherer den Einschluss abzuklären, was schon im Hinblick auf die Summenerhöhung wichtig ist, wenn die Anlage erst nachträglich installiert wurde.

Es müsste aber genügen, dass der VN die in Abschnitt A § 15 VGB 2008 bzw. § 23 VGB 2000 enthaltenen Obliegenheiten beachtet, um den Versicherungsschutz weiterhin zu erhalten. Im Bedarfsfall sollten Sie mit dem Versicherer vereinbaren, dass abweichend von Abschnitt A § 15 Nr. 1 VGB 2008 bzw. § 8 Nr. 4e VGB 2000 Versicherungsschutz durch die Gebäudeversicherung besteht, wenn keine unverschließbaren Öffnungen mehr vorhanden sind und die Sicherheitsvorschriften gemäß Abschnitt A § 14 VGB 2008 bzw. § 24 VGB 2000 beachtet werden.

Ist die Anlage ebenerdig aufgebaut worden, ist in jedem Falle eine Abstimmung mit der Gebäudeversicherung Stiftung Warentest erforderlich. Manche Versicherer fordern unter Umständen. auch einen Beitragszuschlag. Nach den neuen VGB 2008 sind Photovoltaik-Anlagen sowie deren zugehörige Installationen (z.B. Solarmodule, Montagerahmen, Befestigungselemente, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Wechselrichter und Verkabelung) nicht automatisch versichert. Der Einschluss ist jedoch auf besonderen Antrag möglich.

Verbleibende Restwerte werden angerechnet. Das ist der Betrag, der dafür bei Verkauf erzielt werden kann, und zwar für die bereits erschlossenen Restwerte, d.h., dass die für die Erschließung der Restewerte aufzuwendenden Kosten zu berücksichtigen sind. Die auf die Schadenaufwendungen entfallende Mehrwertsteuer wird durch die Gebäudeversicherung nicht ersetzt, wenn der VN für das versicherte Gebäude vorsteuerabzugsberechtigt ist. Aber auch der zum Vorsteuerabzug nicht berechtigte VN hat nach den Bestimmungen der VGB 2008 keinen Anspruch auf Zahlung von Mehrwertsteuer.



Weitere Infos: Mehr Infos zum Test und Vergleich 2020 sowie zur Gebäudeversicherung finden Sie hier

Hausratversicherung
Hausratversicherung
Schon ab 2,49 € monatl.

Passend zu Ihrer Gebäudeversicherung, eine günstige Hausratversicherung mit optimalen Leistungen finden.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
Schon ab 1,49 € monatl.

Hier eine günstige und gute Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht finden. Jetzt Beiträge vergleichen und sparen.

Gasanbieter
Gasanbieter
Jetzt bis 280,- € sparen

Ständig steigende Gaspreise? Wechseln Sie jetzt zu einem günstigeren Gasanbieter und sparen Sie bares Geld.

Stromanbieter
Stromanbieter
Jetzt bis 350,- € sparen

Strompreise werden immer teurer. Finden Sie hier günstige Stromanbieter und wechseln Sie bequem online.

Gebäudeversicherung Vergleich der Stiftung Warentest 2020

Die Leistungen und Preise von Wohngebäudeversicherungen unterscheiden sich erheblich. Fest steht, eine gute Gebäudeversicherung muß nicht teuer sein, so stellten dies die Experten der Stiftung Warentest in ihrem durchgeführten Vergleich 2019 fest. Hier wurden 97 Tarife zwischen 41 Gebäudeversicherungen getestet und heraus kam, dass nur 32 Gebäudeversicherungstarife als "Empfehlenswert" eingestuft wurden.

Nicht unbedingt die großen Marken sind Gewinner, so beispielsweise können wir in unserem internen, unabhängig vom Test der Stiftung Warentest, hier durchgeführten Gebäudeversicherung Test 2020, feststellen. Immer häufiger werden Gebäudeversicherungen bei kleineren und nicht so bekannten Gesellschaften abgeschlossen, da diese deutlich günstiger sind. Der in unserem Vergleich durchgeführte Test ist unabhängig der von Stiftung Warentest und beruht auf Bewertungen der verschiedensten Kriterien durch Bestandskunden der jeweiligen Gebäudeversicherer. Eine Übersicht aller Bewertungen der jeweiligen Tarife erhalten Sie, wenn Sie einen Vergleich mit unserem Beitragsrechner durchführen, also die Preise zur Gebäudeversicherung kostenlos und anonym online berechnen.

Trotz dass die kleineren Anbieter günstiger sind, müssen Kunden nicht auf Leistungen, oder Kundenservice verzichten. Im Gegenteil, so bietet auch eine günstige Gebäudeversicherung gute bis sehr gute Leistungen. Und auch im Kundenservise können diese kleineren Gebäudeversicherer im Vergleich zu größeren Anbietern mindestens mithalten. Ober der Service durch kompetente Mitarbeiter, oder die Kundenfreundlichkeit bis hin zur Schadensregulierung schneiden diese Wohngebäudeversicherung oftmals mit guten Bewertungen ab. Wer sich zum Thema Gebäudeversicherung Stiftung Warentest informieren möchte, oder die aktuellsten Testergebnisse einsehen möchte, dem empfehlen wir die Webseite, unter folgender URL www.test.de zu besuchen. Hier finden Sie eine umfangreihe Übersicht aller getesteten Gebäudeversicherer bzw. deren Tarife und Bewertungen.

Wer sich mit ständig steigenden Beiträgen rum ärgern muß, und seine Wohngebäudeversicherung wechseln will, für den bietet der durch die Stiftung Warentest durchgeführte Gebäudeversicherung Vergleich eine sehr gute Orientierungshilfe bei der Wahl, einen neuen Anbieter zu finden. Doch kündigen Sie Ihre bestehende Gebäudeversicherung nicht voreilig, sondern warten Sie solange, bis Sie den neuen Versicherungsvertrag schriftlich vorliegen haben. Dies dauert in der Regel nur wenige Tage.

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest - Leistungsbestandteile und Leistugsumfang

Bei der Gebäudeversicherung handelt es sich um eine Versicherungsform, die mehrere Versicherungsarten in einem Vertrag bündelt. Eine solche Versicherung bezeihnet man als verbundene Wohngebäudeversicherung. Hierdurch werden die verschiedensten Gefahren und Risiken in einem Vertrag vereint, sodass ein komplettes Versicherungspaket entsteht und nicht einzelne Verträge für jede Risikoart abgeschlossen werden muß. In der Regel beinhaltet eine Wohngebäudeversicherung folgende Versicherungsarten,

Grüner Pfeil nach rechts Leitungswasser Versicherung
Grüner Pfeil nach rechts Elementarschaden Versicherung
Grüner Pfeil nach rechts Sturm- und Hagelversicherung
Grüner Pfeil nach rechts Feuerversicherung

Warum ist eine Gebäudeversicherung unverzichtbar

Der Traum vom eigenen Haus ist nicht selten mit erheblichen finanziellen Mehrbelastungen verbunden. Für viele Familien heißt das, Sparen und einige Einschränkungen hinnehmen. Oftmals wird über mehrere Jahre auf Urlaub verzichtet, oder andere Einschränkungen hingenommen, um die Kredite abzahlen zu können.

Aber dennoch nehmen viele Hauseigentümer diese Hürden auf sich, um vor allem im Alter mietfrei wohnen zu können. Denn auch die Experten der Stiftung Warentest rechnen mit weiter steigenden Mieten, sodaß sich viele Menschen mit Eintritt in die Rente die hohen Mieten kaum noch leisten können.

Daher lohnt es sich in jedem Fall, schon in jungen Jahren entweder sein eigenes Haus zu bauen, oder ein bereits bestehendes Haus zu kaufen. Egal, wer baut, oder kauft, wichtig ist, dass rechtzeitig eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen wird, und die Testergebnisse der Stiftung Warentest für 2020 unter test.de sind für jeden eine Entscheidungshilfe, um eine gute und günstige Gebäudeversicherung zu finden.

Auch wenn die Wohngebäudeversicherung günstig sein soll, so sollten Sie auf keinen Fall auf Leistungen verzichten, welche unbedingt erforderlich sind. Mit dem Wohngebäudeversicherung Vergleich Stiftung Warentest finden Sie bestmögliche Leistungen zu günstigen Preisen. Lassen Sie sich notfalls von einem Experten Ihres Vertrauens, der sich die örtlichen Gegebenheiten angesehen hat, persönlich beraten falls Sie sich mit diesem Themengebiet "Gebäudeversicherung" nicht so gut auskennen.

Unsere Webseite bietet Ihnen sehr leichte und einfache Möglichkeiten die Preise zur Gebäudeversicherung regelmäßig online zu vergleichen. Dies ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich, hilft Ihnen aber, mit nur wenigen Mausklicks und nur minimalem Zeitaufwand bis zu einige Hundert Euro jährlich einzusparen.

Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest - Bestmöglicher Schutz zum günstigsten Preis Der VN hat eine Reihe von vertraglichen Pflichten (Obliegenheiten) zu erfüllen. Werden diese vom VN oder von seinen Repräsentanten verletzt, kann der Versicherer von seiner Leistungspflicht frei sein und den Versicherungsvertrag kündigen bzw. vom Vertrag zurücktreten. Für den VN ist es wichtig zu wissen, dass er sich Kenntnis und Verhalten seiner Repräsentanten anrechnen lassen muss. Dies gilt nicht nur für vorsätzliche oder grob fahrlässige Herbeiführung von Schäden. Für Baden-Württemberg war von 1960 bis Mitte 1994 eine eingeschränkte Elementarschadenversicherung für Gebäude gesetzlich vorgeschrieben. Rund 80 Prozent der VN haben diese Deckung freiwillig fortgeführt. Die bei der Staatlichen Versicherung der DDR abgeschlossenen Haushaltsversicherungen schlossen Schäden ein, die durch Hochwasser an Sachen innerhalb von Gebäuden entstehen. Zur Feuer-Pflichtversicherung für Gebäude gab es eine freiwillige Ergänzung gegen weiter zufällig eintretende Elementarereignisse, die Hochwasser und Überschwemmung einschlossen. Gibt der VN im Versicherungsantrag den Neubauwert nach Preisen eines anderen Jahres zutreffend an, so übernimmt der Versicherer die Umrechnung auf den Versicherungswert 1914. Zu beachten ist jedoch, dass der objektive Neubauwert maßgebend ist und deshalb z.B. Eigenleistungen des VN oder besondere Kostenvergünstigungen ebenfalls zu bewerten sind. Sofern nachträgliche Aus- und Erweiterungsbauten vorgenommen worden sind, ist auch eine damit verbundene Wertsteigerung hinzuzurechnen.

Infos zur Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest - Hier kostenlos Versicherer online vergleichen Das BGB findet allerdings keine Anwendung, wenn spezielle Vorschriften des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) vorrangig eingreifen. So gelten z. B. für den Prämienzahlungsverzug des Versicherungsnehmers nicht die allgemeinen Regelungen des BGB, sondern die speziellen Vorschriften der §§ 37, 38 VVG. Da Versicherungsunternehmen in der Rechtsform der Aktiengesellschaft oder des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit die Kaufmannseigenschaft besitzen, gelten für sie die Vorschriften des Handelsgesetzbuches (HGB). Die Gebäudeversicherung bietet Versicherungsschutz für verschiedene Gefahren, wie sie durch mehrere spezielle Versicherungsarten getrennt erfasst sind, und zwar durch die Feuerversicherung, Leitungswasserversicherung und Sturmversicherung. Anders als bei einer gebündelten Versicherung, in der in einem Versicherungsschein mehrere Versicherungsarten zusammengefasst sind und die Allgemeinen Versicherungsbedingungen je Versicherungsart nebeneinander gelten, besteht für die Gebäudeversicherung ein gemeinsames Bedingungswerk. Mit dem Wegfall der Genehmigungspflicht sind die AVB auch in ihrer Funktion als Gerüst und Gerippe des Rechts und der Produktgestaltung in den freien Raum des Wettbewerbs gestellt. Dadurch ist die rechtliche Stabilisierungswirkung der bisherigen Rechtsprechung, aber auch der Kommentierung zu den AVB der einzelnen Versicherungszweige, in Frage gestellt. Besondere Bedingungen für die Versicherung weiterer Elementarschäden (BWE 2008) Grundbedingungswerk, Allgemeine Bedingungen für die Sturmversicherung.

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest - Mit unserem Versicherungsvergleich Geld sparen Die Gebäudeversicherung Anbieter geht davon aus, dass kritische Extremwerte bei Windgeschwindigkeiten und Niederschlagsmengen immer häufiger überschritten werden. Wie die Münchener Rück in ihrem Geschäftsbericht 2001 ausführte, wird uns die Natur schmerzhaft mit der Nase darauf stoßen, dass die zunehmenden Veränderungen des Klimas immer mehr und immer extremere Wetterkatastrophen zur Folge haben werden. Messungen der erdnahen und der atmosphärisch höheren Luftschichten zeigen deutlich eine Zunahme der globalen mittleren Jahrestemperatur. Bei Vereinbarung der Klausel PK 7360 sind auch solche Restwerte zu entschädigen. Die Entschädigung ist jedoch begrenzt für die erhöhten Aufwendungen auf einen zu vereinbarenden Betrag, für die Restwerte mit dem Betrag, der sich vertragsgemäß ergeben würde, wenn die versicherte und vom Schaden betroffene Sache zerstört worden wäre, gekürzt um den Altmaterialwert abzüglich Aufräumungs- und Abbruchkosten. Der Anspruch des VN auf Zahlung des Teils der Entschädigung durch die Gebäudeversicherung Stiftung Warentest, ist an verschiedene Voraussetzungen gebunden. Danach gilt grundsätzlich das neue Recht. Die neuen Rechtsgrundlagen (VVG und Musterbedingungen) müssen ihre Bewährungsprobe vor den Gerichten erst einmal bestehen. Erst höchstrichterliche Entscheidungen werden neue Unklarheiten und aufgefundene Regelungslücken schließen. Gegenstand der Gebäudeversicherung sind die im Versicherungsvertrag bezeichneten Gebäude mit ihren Gebäudebestandteilen und Gebäudezubehör einschließlich unmittelbar an das Gebäude anschließender Terrassen auf dem im Versicherungsschein bezeichneten Versicherungsgrundstück.

Tipps zum Versicherungsgebiet Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest - Die besten und billgsten Anbieter im Überblick Das Leitungswasser muss ausgetreten sein aus Rohren der Wasserversorgung (Zu- und Ableitungen) oder damit verbundenen Schläuchen. Der Begriff Wasserversorgung umfasst nicht nur die Frischwasserzuführung, sondern auch das abzuleitende Verbrauchswasser. Aus Leitungsrohren muss das Wasser bestimmungswidrig ausgetreten sein. Die Art des Rohrmaterials ist unerheblich, sofern es die erforderliche Festigkeit besitzt, dem Wasserdruck standzuhalten. Unter diesen Voraussetzungen sind auch Schläuche als Rohre anzusehen. Diese Anzeigepflicht wird durch die richtige und vollständige Beantwortung der im Antragsformular gestellten Fragen erfüllt. Im Gegensatz zum eigentlichen Antrag auf Abschluss der Gebäudeversicherung handelt es sich hier nicht um die Abgabe einer Willenserklärung, sondern um die Erteilung von Auskünften und somit um eine Wissenserklärung. Wichtig ist vor allem die Unterschrift des Antragstellers, mit der er seine Willenserklärung auf Abschluss des Versicherungsvertrags dokumentiert. Erst die Unterschrift begründet eine Bindungswirkung. Es gibt zwei unterschiedliche Verfahren, direkt aus Sonnenlicht Energie zu erzeugen. Bei thermischen Solaranlagen wird Wasser oder Luft mit Hilfe von Sonnenkollektoren erwärmt, während andererseits aus Sonnenlicht über eine Solarzelle direkt elektrischer Strom entsteht. Diese zuletzt genannten Anlagen werden als Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) bezeichnet. Ähnlich wie die Windenergieanlagen wird die Solarenergie einen hohen Stellenwert bei der künftigen Energieversorgung einnehmen.

Allgemeines rund um das Thema Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest - Alle Top Anbieter im Überblick Versichert sind auch die infolge eines Versicherungsfalls notwendigen Kosten für die Maßnahmen zur Abwendung oder Minderung des Schadens, die der VN für geboten halten durfte (Rettungskosten). Die für notwendig gehaltenen Kosten sind auch dann zu ersetzen, wenn die Maßnahmen erfolglos waren. Ausgenommen von den Rettungskosten sind Aufwendungen für Leistungen der Feuerwehren oder anderer im öffentlichen Interesse zu Hilfeleistungen Verpflichteter, wenn diese Leistungen im öffentlichen Interesse erbracht werden. Die Gebäudeversicherung Stiftung Warentest leistet Entschädigung für außerhalb von Gebäuden eintretende, frostbedingte und sonstige Bruchschäden an den Zuleitungsrohren der Wasserversorgung oder an den Rohren der Warmwasserheizungs-, Dampfheizungs-, Klima-, Wärmepumpen-, oder Solarheizungsanlagen, soweit diese Rohre der Versorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen und die Rohre sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden und der VN die Gefahr trägt. Von einer zwingenden Vorschrift spricht man, wenn das Gesetz zum Ausdruck bringt, dass eine von der gesetzlichen Regelung abweichende Vereinbarung unwirksam ist (z. B. Nichtigkeit einer betrügerischen Über- oder Doppelversicherung). Halbzwingende Vorschriften können nur zugunsten des Versicherungsnehmers oder eines durch die Versicherung geschützten Dritten vertraglich geändert werden. Eine halbzwingende Vorschrift liegt vor, wenn das Gesetz zum Ausdruck bringt, dass der Gebäudeversicherung Anbieter sich auf eine abweichende Vereinbarung nicht berufen kann.

Nützliche Informationen über die Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung Stiftung Warentest - Sparen Sie bares Geld durch unseren Vergleich Die Wiederherstellung des Gebäudes kann mit erhöhten Aufwendungen deshalb verbunden sein, weil behördliche Auflagen der unveränderten Wiederherstellung entgegenstehen. Diese werden ebenfalls ersetzt, soweit nicht die behördlichen Auflagen bereits vor Eintritt des Versicherungsfalls erteilt wurden. Restwerte, die nicht mehr verwertet werden dürfen. Nach den VGB wird indessen keine Entschädigung für verwertbare Reste versicherter die infolge der behördlichen Wiederherstellungsbeschränkung nicht mehr verwertet werden dürfen. Um den nachteiligen Folgen einer Unterversicherung vorzubeugen, sollten Sie die Antragsfragen zur Beschreibung des Gebäudes und seiner Ausstattung sorgfältig beantworten, werterhöhende Baumaßnahmen dem Versicherer rechtzeitig anzeigen, bei Abschluss einer weiteren Versicherung für das Gebäude (z.B. für einen neu errichteten Anbau) bei einer anderen Gebäudeversicherung Stiftung Warentest von diesem Versicherer eine verbindliche Erklärung verlangen, dass er die Folgen einer Unterversicherung aus dem bisherigen Vertrag trägt. Die arglistige Täuschung gilt als bewiesen, wenn sie durch ein rechtskräftiges Strafurteil wegen Betrugs oder Betrugsversuchs festgestellt worden ist. Der Versicherungsschutz erstreckt sich nicht auf Schäden durch Erdbeben (ohne Rücksicht auf mitwirkende Ursachen) der Wärme ausgesetzte Sachen Brandschäden, die an den versicherten Sachen dadurch entstehen, dass sie einem Nutzfeuer oder der Wärme zur Bearbeitung oder zu sonstigen Zwecken ausgesetzt werden (Einschluss über Klausel PK 7161 möglich).

Welche Wohngebäudeversicherung ist empfehlenswert

Die Entscheidung für eine bestimmte Gebäudeversicherung hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen, sowie dem benötigten Versicherungsschutz für Ihre Immobilie, sowie dem Risikoort und einigen anderen Faktoren ab. Gute und empfehlenswerte Gebäudeversicherungen sind beispielsweise Konzept Marketing, Rhion, ASC, Grundeigentümer, NV Versicherung, aber auch VHV und die Waldenburger. Die Preise der jeweiligen Tarife können Sie direkt in unserem Rechner ermitteln und einen Vergleich zwischen diesen Gebäudeversicherungen online durchführen.

Lohnt es sich eigentlich, einen Gebäudeversicherung Vergleich online durchzuführen, wie groß sind die Beitragsunterschiede zwischen den einzelnen Anbietern? Einen Vergleich online durchzuführen lohnt sich in jedem Fall, wie auch von den unabhängigen Fachleuten der Stiftung Warentest bestätigt wurden, können hier schnell einige Hundert Euro eingespart werden. Doch wer sich mit der Gebäudeversicherung nicht so gut auskennt, oder sich nicht sicher ist, welche Leistungseinschlüsse er benötigt, bzw. welcher Tarif am geeignetsten ist, der sollte sich fachmännischen Rat holen.

Sollten Sie also Fragen haben, oder Hilfe irgendeiner Art benötigen, können Sie unseren Support gern telefonisch kontaktieren. Die Rufnummer sowie die Bürozeiten finden Sie in unserem Gebäudeversicherung Rechner eingeblendet. Sollte Ihnen auch das nicht weitergeholfen haben, empfehlen wir Ihnen, sich einen unabhängigen Versicherungsmakler nach Hause zu holen, welcher Sie gern und völlig kostenlos berät und alle Fragen beantwortet.

In vielen Bereichen steigen die Preise, wie beispielsweise für Strom und Gas, so eben auch bei der Wohngebäudeversicherung. Wer sich aber die Mühe macht, regelmäßig die Preise zur Wohngebäudeversicherung vergleichen und auch bereit ist den Anbieter zum Beispiel seiner Gebäudeversicherung zu wechseln, kann selber dazu beitragen, erheblich Geld einzusparen und das ohne auf Servicequalität verzichten zu müssen, so empfiehlt es auch Stiftung Warentest, oder andere Experten wie Ökotest und Finanztest.


^