gebaeudeversicherung.mobi Auswahlmenü
Wohngebäudeversicherung Vergleich

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Durch unseren Wohngebäudeversicherung Vergleich können Sie bis zu 45% an Versicherungsbeiträgen im Jahr einsparen bei dem gleichen Leistungsumfang.

WohngebäudeversicherungWohngebäudeversicherung Wohngebäudeversicherung - Die besten Anbieter im VergleichDie besten Anbieter im Vergleich Wohngebäudeversicherung - Top Leistungen zum günstigsten PreisTop Leistungen zum günstigsten Preis
Jetzt bis zu 50 % einsparen
Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Der auf unserer Seite integrierte Wohngebäudeversicherung Vergleich ermöglicht Ihnen, kostenlos und anonym zwischen allen Wohngebäudeversicherung Anbietern direkt zu vergleichen, indem Sie mittels unseres Beitragsrechner eine Berechnung durchführen.

Sie erhalten dann direkt eine Übersicht über alle der jeweiligen Gebäudeversicherer verfügbaren Tarife, sowie einen umfangreichen Leistungsvergleich, wo Sie die jeweiligen Leistungseinschlüsse erkennen können, sowie die jeweilig anfallenden Beiträge.

So sparen Sie durch unseren Wohngebäudeversicherung Vergleich nicht nur einen erheblichen Zeitaufwand, sondern auch noch bis zu einige Hundert Euro im Jahr an Versicherungsbeiträgen. Denn auf Grund der großen Anzahl existierender Gebäudeversicherungen, welche sich bemühen neue Kunden zu gewinnen.

Somit ergeben sich zwar erhebliche Beitragsunterschiede, jedoch sind die angebotenen Leistungseinschlüsse kaum, oder nur sehr gering im Vergleich zu einer großen und namenhaften Wohngebäudeversicherung unterscheiden.

Weitere Informationen über die Wohngebäudeversicherung

Die anschliessende grafische Darstellung soll Ihnen eine Übersicht der in unseren Wohngebäudeversicherung Vergleich integrieten Anbieter verschaffen. Wenn Sie entweder weitere Infos über den jeweiligen Gebäudeversicherer wünschen, klicken Sie auf den Button Mehr zum Anbieter.

Wenn Sie die Beiträge aller Anbieter berechnen und vergleichen möchten, klicken Sie auf den oberen Button Preise berechnen, um so einen Vergleich aller Anbieter durchzuführen.

Gesellschaften Bewertungen Preise berechnen
Grundeigentümer im Vergleich 2021 Grundeigentümer
(Tarif Grundeigentümer 45)
Bewertung Gut
Bewertung der Grundeigentümer Wohngebäudeversicherung

VdVA im Vergleich 2021 VdVA
(Tarif VdVA)
Bewertung Gut
Bewertung der VdVA Wohngebäudeversicherung

Apella im Vergleich 2021 Apella
(Tarif Apella Plus-Premium)
Bewertung Gut
Bewertung der Apella Wohngebäudeversicherung

Schleswiger im Vergleich 2021 Schleswiger
(Tarif Schleswiger Basis)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Schleswiger Wohngebäudeversicherung

Janitos im Vergleich 2021 Janitos
(Tarif Janitos Basic)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Janitos Wohngebäudeversicherung

DEMA im Vergleich 2021 DEMA
(Tarif DEMA-EFH)
Bewertung Gut
Bewertung der DEMA Wohngebäudeversicherung

Domcura im Vergleich 2021 Domcura
(Tarif Domcura-Komfort)
Bewertung Gut
Bewertung der Domcura Wohngebäudeversicherung

Degenia im Vergleich 2021 Degenia
(Tarif Degenia Casa-Classic)
Bewertung Befriedigend
Bewertung der Degenia Wohngebäudeversicherung

Ammerländer im Vergleich 2021 Ammerländer
(Tarif Ammerländer-Classic)
Bewertung Gut
Bewertung der Ammerländer Wohngebäudeversicherung

Syncro24 im Vergleich 2021 Syncro24
(Tarif Syncro24-TPS)
Bewertung Gut
Bewertung der Syncro24 Wohngebäudeversicherung

Rhion im Vergleich 2021 Rhion
(Tarif Rhion-Standard)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Rhion Wohngebäudeversicherung

Ostangler im Vergleich 2021 Ostangler
(Tarif Ostangler-Exklusiv)
Bewertung Gut
Bewertung der Ostangler Wohngebäudeversicherung

NV im Vergleich 2021 NV Versicherung
(Tarif NV-Versicherung-Spar)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der NV Wohngebäudeversicherung

AMEX im Vergleich 2021 AMEX
(Tarif AMEX-PT-G-Basis)
Bewertung Gut
Bewertung der AMEX Wohngebäudeversicherung

Generali im Vergleich 2021 Generali
(Tarif Generali-Basis)
Bewertung Befriedigend
Bewertung der Generali Wohngebäudeversicherung

Konzept-Marketing im Vergleich 2021 Konzept-Marketing Gruppe
(Tarif Konzept-Marketing-select-Z1)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Konzept-Marketing Wohngebäudeversicherung

Waldenburger im Vergleich 2021 Waldenburger
(Tarif Waldenburger)
Bewertung Befriedigend
Bewertung der Waldenburger Wohngebäudeversicherung

VHV im Vergleich 2021 VHV
(Tarif VHV Klassik)
Bewertung Gut
Bewertung der VHV Wohngebäudeversicherung

Interlloyd im Vergleich 2021 Interlloyd
(Tarif Interlloyd-Euro-qm)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der Interlloyd Wohngebäudeversicherung

InterRisk im Vergleich 2021 InterRisk
(Tarif InterRisk L)
Bewertung Sehr gut
Bewertung der InterRisk Wohngebäudeversicherung

R und V im Vergleich 2021 R und V
(Tarif )
Bewertung Gut
Bewertung der R und V Wohngebäudeversicherung

Alte Leipziger im Vergleich 2021 Alte Leipziger
(Tarif )
Bewertung Gut
Bewertung der Alte Leipziger Wohngebäudeversicherung

Finden Sie durch unseren Vergleich die beste und günstigste Wohngebäudeversicherung. Berechnen Sie mit unserem Beitragsrechner die anfallenden Preise ganz anonym direkt online und erhalten Sie eine Preisübersicht aller Wohngebäudeversicherer auf einen Blick. Darüberhinaus werden Ihnen alle Leistungseinschlüsse der jeweiligen Tarife welche durch die jeweilige Versicherungsgesellschaft angeboten werden aufgeführt, die Sie mit unserem Leistungsvergleich gegeneinander vergleichen können.

So sparen Sie durch unseren hier auf unserer Webseite integrierten Wohngebäudeversicherung Vergleich nicht nur Geld, sondern einen nicht unerheblichen Zeitaufwand. Gerade bei den enthaltenen Leistungen sollten Sie genausestens prüfen, ob diese Ihren Anforderungen sowie dem benötigten Versicherungsschutz Ihrer Immobilie gerecht werden. Vor allem auf die gewählte Versicherungssumme sollten Sie achten, diese sollte mindestens die Kosten für einen kompletten Wiederaufbau auf heutiger Preisbasis decken.

Wählen Sie diese zu gering, so laufen Sie Gefahr, einer Unterversicherung. Das bedeutet, sollte Ihr Haus durch eine der versicherten Gefahren, wie beispielsweise Brandschäden komplett zerstört, oder so stark beschädigt werden, das dieses nur durch einen kompletten Wiederaufbau wieder bewohnbar wird, trägt der Versicherer nur die Kosten bis der mit Ihnen vereinbarten Versicherungssumme. Sollte diese nicht ausreichen, so müßten Sie auf die restlichen finanziellen Mittel selber aufbringen.

Allgemeine Informationen rund um das Gebiet Wohngebäudeversicherung

Die arglistige Täuschung gilt als bewiesen, wenn sie durch ein rechtskräftiges Strafurteil wegen Betrugs oder Betrugsversuchs festgestellt worden ist. Der Versicherungsschutz der Wohngebäudeversicherung erstreckt sich nicht auf Schäden durch Erdbeben (ohne Rücksicht auf mitwirkende Ursachen) der Wärme ausgesetzte Sachen Brandschäden, die an den versicherten Sachen dadurch entstehen, dass sie einem Nutzfeuer oder der Wärme zur Bearbeitung oder zu sonstigen Zwecken ausgesetzt werden (Einschluss über Klausel PK 7161 möglich).

Versichert sind im Rahmen der Wohngebäudeversicherung auch die infolge eines Versicherungsfalls notwendigen Kosten für die Maßnahmen zur Abwendung oder Minderung des Schadens, die der VN für geboten halten durfte (Rettungskosten). Die für notwendig gehaltenen Kosten sind auch dann zu ersetzen, wenn die Maßnahmen erfolglos waren. Ausgenommen von den Rettungskosten sind Aufwendungen für Leistungen der Feuerwehren oder anderer im öffentlichen Interesse zu Hilfeleistungen Verpflichteter, wenn diese Leistungen im öffentlichen Interesse erbracht werden.

Aber auch Marder verursachen Schäden an Schläuchen und Leitungen und lösen kostspielige Reparaturen aus. Schließlich können auch reine Betriebsschäden durch Kurzschluss und Materialfehler zu nicht zu unterschätzenden Schäden führen. Für Bodenanlagen auf freien Flächen kommen noch Schäden durch Diebstahl und Vandalismus hinzu. Um Schäden soweit wie möglich zu vermeiden, ist zur Risikovorsorge neben der Wohngebäudeversicherung zunächst einmal die fachgerechte und sorgfältige Montage der Anlage wichtig.

Die Annahme des Antrags wird entweder ausdrücklich in einem gesonderten Annahmeschreiben oder konkludent durch Übersendung des Versicherungsscheins mit der Rechnung über die erste Prämie erklärt. Mit dem Zugang der Annahmebestätigung oder der Urkunde beim Antragsteller ist der Vertrag formell zustande gekommen. Eine Annahme unter Erweiterungen, Einschränkungen oder sonstigen Änderungen gilt als Ablehnung, verbunden mit einem neuen Antrag des Versicherers. Besteht die Entscheidung des Versicherers in der Annahme des Antrags mit der Einschränkung.

Die wichtigste Rechtsgrundlage ist das Versicherungsvertragsgesetz (VVG). Es geht als Spezialgesetz den anderen Rechtsvorschriften vor und ergänzt sie. Wie für alle Verträge gilt auch für den Versicherungsvertrag der Grundsatz der Vertragsfreiheit. Er bezieht sich sowohl auf den Abschluss als auch auf die inhaltliche Ausgestaltung des Versicherungsvertrags zur Wohngebäudeversicherung Vergleich. Insoweit können die Vertragspartner grundsätzlich auch Vereinbarungen treffen, die von den gesetzlichen Bestimmungen des VVG abweichen.

Dies umso mehr, als die diesem Beitrag zugrunde liegenden Allgemeinen Wohngebäudeversicherung Vergleich Bedingungen eine automatische Anpassung des Vertrags an Änderungen des Baupreisniveaus vorsehen. Der Rückgriff in diesem Beitrag auch auf die bisherigen VGB 2000 schein mir geboten zugleich aber im Zusammenhang mit dem neuen VVG den Versicherungsschutz im Vergleich zu den VGB 2000 in einigen Bereichen nicht unwesentlich verändern. Insoweit werden die qualitativen Unterschiede zwischen den neuen und den bisherigen VGB herausgestellt.

Verbleibende Restwerte werden angerechnet. Das ist der Betrag, der dafür bei Verkauf erzielt werden kann, und zwar für die bereits erschlossenen Restwerte, d.h., dass die für die Erschließung der Restewerte aufzuwendenden Kosten zu berücksichtigen sind. Die auf die Schadenaufwendungen entfallende Mehrwertsteuer wird durch die Wohngebäudeversicherung Vergleich nicht ersetzt, wenn der VN für das versicherte Gebäude vorsteuerabzugsberechtigt ist. Aber auch der zum Vorsteuerabzug nicht berechtigte VN hat nach den Bestimmungen der VGB 2008 keinen Anspruch auf Zahlung von Mehrwertsteuer.

Die nachfolgend erörterten Zusatzklauseln als Musterbedingungen des GDV erweitern zum einen die in den VGB deklarierten versicherten Gefahren, Schäden und Kosten und heben zum anderen einige der in den VGB enthaltenen Ausschlussbestimmungen auf. Klausel PK 7161: Abweichend von dem Ausschluss von Nutzwärmeschäden werden nach dieser Klausel bis zu einer vereinbarten Entschädigungsgrenze auch Brandschäden an versicherten Sachen durch die Wohngebäudeversicherung ersetzt, die einem Nutzfeuer oder zu sonstigen Zwecken ausgesetzt werden.

Gibt der VN im Versicherungsantrag für eine Wohngebäudeversicherung Vergleich den Neubauwert nach Preisen eines anderen Jahres zutreffend an, so übernimmt der Versicherer die Umrechnung auf den Versicherungswert 1914. Zu beachten ist jedoch, dass der objektive Neubauwert maßgebend ist und deshalb z.B. Eigenleistungen des VN oder besondere Kostenvergünstigungen ebenfalls zu bewerten sind. Sofern nachträgliche Aus- und Erweiterungsbauten vorgenommen worden sind, ist auch eine damit verbundene Wertsteigerung hinzuzurechnen.

Die Wohngebäudeversicherung nach den VGB 2008 (Wert 1914) bzw. VGB 2000 (Wert 1914) ist als Gleitende Neuwertversicherung konzipiert, in der dem Versicherungswert die Preisbasis 1914 zugrunde liegt. Abweichend davon kann der Versicherungswert aber auch zum Neuwert, zum Zeitwert oder zum Gemeinen Wert auf aktueller Preisbasis vereinbart werden. Versicherungswert ist der ortsübliche Neubauwert 1914. Dieser wird durch Größe und Ausstattung sowie Ausbau des Gebäudes nach Preisen des Jahres 1914 bestimmt.



Weitere Infos: Mehr Infos zum Test und Vergleich 2021 sowie zur Wohngebäudeversicherung finden Sie hier

Hausratversicherung
Hausratversicherung
Schon ab 2,49 € monatl.

Passend zu Ihrer Gebäudeversicherung, eine günstige Hausratversicherung mit optimalen Leistungen finden.

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
Schon ab 1,49 € monatl.

Hier eine günstige und gute Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht finden. Jetzt Beiträge vergleichen und sparen.

Gasanbieter
Gasanbieter
Jetzt bis 280,- € sparen

Ständig steigende Gaspreise? Wechseln Sie jetzt zu einem günstigeren Gasanbieter und sparen Sie bares Geld.

Stromanbieter
Stromanbieter
Jetzt bis 350,- € sparen

Strompreise werden immer teurer. Finden Sie hier günstige Stromanbieter und wechseln Sie bequem online.

Wohngebäudeversicherung - Unterversicherung

Die Wohngebäudeversicherung ist eine Versicherung, die mehrere Risiken deckt: Feuer, Sturm und Leitungswasser. Zugrunde liegen dem Versicherungsvertrag die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für Wohngebäude (VGB) in den Fassungen der VGB 62 bis VGB 2010.

Unterversicherung vermeiden
Um eine Unterversicherung zu vermeiden, sollte der Versicherungsnehmer den Vertrag zur Wohngebäudeversicherung auf der Basis der Sonderbedingungen für die gleitende Neuwertversicherung (SGIN) abschließen.

Die Grundlage der Gleitenden Neuwertversicherung ist der Versicherungswert 1914. Man versteht darunter den ortsüblichen Neubauwert des Gebäudes, bewertet nach Preisen des Jahres 1914.Die vereinbarte Versicherungssumme soll dem Versicherungswert 1914 entsprechen. Der Versicherungswert errechnet sich auf der Grundlage der Neubaukosten (einschließlich der Baunebenkosten) des Gestehungsjahres multipliziert mit 100 und dividiert durch den Baupreisindex. Für die Berechnung ist grundsätzlich der Baupreisindex zu wählen, der dem Gestehungsjahr des Gebäudes entspricht.

Wohngebäudeversicherung Vergleich - Elementarschäden

Zusätzlich zu den nach den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (VGB 62 bis VGB 2008) versicherten Gefahren können in der Wohngebäudeversicherung Elementarschäden an Gebäuden mitversichert werden. Als Vertragsgrundlagen werden hierzu die Besondere Bedingungen für die Versicherung weiterer Elementarschäden in der Wohngebäudeversicherung (BEW) verwendet (BB BEW Wohngebäudeversicherung BB). Die Besonderen Bedingungen bauen auf den Allgemeinen Wohngebäude Versicherungsbedingungen auf und erweitern den Versicherungsschutz um zusätzliche Gefahren.

Als Elementarschäden gemäß den besonderen Bedingungen gelten Schäden verursacht durch

Kleiner grüner Haken Überschwemmung des Versicherungsgrundstückes
Kleiner grüner Haken Erdbeben
Kleiner grüner Haken Erdsenkung
Kleiner grüner Haken Erdrutsch
Kleiner grüner Haken Schneedruck
Kleiner grüner Haken Lawinen.

In der Regel wird für Elementarschäden ein Selbstbehalt von 10 %, maximal 5.000,00 EUR je Schadenfall, vereinbart.

Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen zur VGB 2010 sehen nunmehr in A § 1 Nr. 1 neben Sturm und Hagel die Versicherung gegen weitere Elementargefahren vor. Diese Gefahrengruppe (der weiteren Elementargefahren) kann aber ausschließlich in Verbindung mit einer oder mehreren der anderen Gefahrengruppen Brand, Leitungswasser und Sturm, Hagel durch Wohngebäudeversicherung Vergleich versichert werden.

In A § 4 sind nunmehr die Naturgefahren Sturm, Hagel und die weiteren Elementargefahren geregelt. Es können die Gefahren Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch eingeschlossen werden.

Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Vergleich - Bestmöglicher Schutz zum günstigsten Preis Blitzschutz ist bei privat genutzten Wohngebäuden nicht vorgeschrieben. Er ist jedoch besonders empfehlenswert, wenn eine PV-Anlage installiert wurde. Bei Freilandanlagen kommen noch zusätzliche Absicherungen hinzu, mit denen Diebstahl und Vandalismus erschwert werden (z.B. Einzäunung und Videoüberwachung). Bei der Absicherung über Versicherungen ist zunächst einmal zu prüfen, welche Versicherungen bereits bestehen oder ob ein Einschluss der PV-Anlage erreichbar ist und welche Risiken selbst getragen werden können. Naturkatastrophen verursachen immer größere Schäden. Wie die Schweizer Rück in ihrem jährlichen Vergleich ermittelt hat, belasteten allein die Naturkatastrophen die Versicherer im Jahr 2007 mit rd. 28 Milliarden Dollar. Die volkswirtschaftlichen Schäden in der Welt sind noch weit höher, vor allem als Folge von Stürmen und Überschwemmungen. Sie stiegen 2007 auf nun 70 Milliarden USD. Als Folge von Katastrophen waren in 2007 die meisten Todesopfer in Bangladesch, Indien, China und Pakistan zu beklagen. So hat das Wohnflächenmodell doch den Nachteil, dass es dem Versicherungsinteressenten erschwert ist, sich einen schnellen Marktüberblick über den günstigsten Beitrag zu verschaffen. Genügt es ihm beim 1914er-Modell, den Beitragssatz je Tausend Euro Versicherungssumme zu erfragen, erhält er beim Wohnflächenmodell einen Beitragsüberblick erst, wenn er den angefragten Versicherern die oben skizzierten Informationen geliefert hat und diese daraufhin die Beitragsermittlungen vorgenommen haben.

Infos zur Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Vergleich - Hier kostenlos Versicherer online vergleichen Das BGB findet allerdings keine Anwendung, wenn spezielle Vorschriften des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) vorrangig eingreifen. So gelten z. B. für den Prämienzahlungsverzug des Versicherungsnehmers nicht die allgemeinen Regelungen des BGB, sondern die speziellen Vorschriften der §§ 37, 38 VVG. Da Versicherungsunternehmen in der Rechtsform der Aktiengesellschaft oder des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit die Kaufmannseigenschaft besitzen, gelten für sie die Vorschriften des Handelsgesetzbuches (HGB). Nach Abschnitt A § 5 Nr. 4c VGB 2008 gelten diese vorgenannten Sachen als Grundstücksbestandteile mitversichert, soweit sie sich auf dem im Versicherungsschein bezeichneten Grundstück befinden. Nicht versichert - aber gesondert versicherbar - durch die Wohngebäudeversicherung sind in das Gebäude eingefügte, nicht aber ausgetauschte Sachen (ob Gebäudebestandteil oder Gebäudezubehör), die ein Mieter oder Wohnungseigentümer auf seine Kosten beschafft oder übernommen hat und daher hierfür die Gefahr trägt. In der Hausrat- und «Wohngebäudeversicherung» sind die Gefahren Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung (Erdfall), Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch versicherbar. Die separate Versicherung einzelner Gefahren ist nicht möglich (Vermeidung negativer Risikoauslese). Die Deckung in der Hausratversicherung und der Wohngebäudeversicherung wird auf der Grundlage der Besonderen Bedingungen für die Versicherung weiterer Elementarschäden gewährt. Für diese Deckungserweiterung gilt ein eigenständiges Kündigungsrecht.

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Wohngebäudeversicherung Vergleich - Sparen Sie bares Geld durch unseren Vergleich Außerhalb versicherter Gebäude erstreckt sich der Versicherungsschutz auf Frost- und sonstige Bruchschäden an Rohren von Klima-, Wärmepumpen- oder Solarheizungsanlagen, soweit die Rohre der Vorsorgung der versicherten Gebäude oder Anlagen dienen und sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden. Die neuen VGB 2008 beinhalten hinsichtlich des Deckungsschutzes durch die Wohngebäudeversicherung für thermische Solaranlagen gegenüber den bisherigen Bedingungen im Wesentlichen Klarstellungen. Der Begriff des Nässeschäden gilt auch für thermische Solaranlagen. Ferner sind die zu beachtenden Besonderheiten des Versicherungswertes erläutert. Unter den beschriebenen Voraussetzungen gilt die Versicherungssumme 1914 als richtig ermittelt. Eine solche Schätzung steht unter dem Vorbehalt der Anerkennung durch den Versicherer. Kann der VN die tatsächlich aufgewendeten Baukosten für das Gebäude feststellen, lässt sich der Versicherungswert nach Preisen 1914 durch Umrechnung mit dem Baupreisindex für Wohngebäude des betreffenden Baujahres durch die Wohngebäudeversicherung Vergleich ermitteln. Vollzieht sich ein Blitzschlag zwischen zwei Wolken oder schlägt der Blitz in ein nicht als Sache anzusehendes Gewässer ein und wird durch den entstehenden Luftdruck die versicherte Sache beschädigt, sind die Voraussetzungen für den Versicherungsfall nicht erfüllt. Welche Sachen es sind, auf die der Blitz unmittelbar übergeht, ist unerheblich. In Abschnitt A § 2 Nr. 3 VGB 2008 ist die Definition um folgende Klarstellung ergänzt. Wegen Erweiterung der Deckung solcher Schäden über Klausel PK 7160.

Tipps zum Versicherungsgebiet Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Vergleich - Hier kostenlos Preise vergleichen Analog zum Ausschluss von Rückstauschäden durch Grundwasser usw. sollte auch der Ausschluss von Schäden durch Schwamm dann nicht gelten, wenn sie durch Leitungswasser als Folge eines durch Schwamm verursachten Rohrbruchs entstehen. Hierzu könnte etwa folgende Vertragvereinbarung in Betracht kommen. In Ergänzung von Abschnitt A § 3 Nr. 4 cc VGB 2008 gilt der Ausschluss von Schäden durch Schwamm nicht, wenn es sich um Leitungswasserschäden als Folge eines durch Schwamm verursachten Rohrbruchs handelt. Die Bestimmungen der Wohngebäudeversicherung, von denen abgewichen werden kann, heißen abdingbare Bestimmungen. Zum Schutz der Versicherungsnehmer bestehen aber auch gesetzliche Schranken für die Gestaltung der Versicherungsverträge. Es gibt insofern Vorschriften im VVG, von denen nicht oder nicht zum Nachteil des Versicherungsnehmers abgewichen werden darf. Danach unterscheidet man zwischen zwingenden oder halbzwingenden Vorschriften. Zwingende Vorschriften dürfen weder zugunsten noch zuungunsten des Versicherungsnehmers geändert werden. Indes bieten die Versicherer inzwischen einen relativ weitgehenden Unterversicherungsverzicht. Die Versicherungssumme 1914 gilt nämlich als richtig ermittelt, wenn sie aufgrund einer vom Versicherer anerkannten Schätzung eines Bausachverständigen festgesetzt wird, der VN im Antrag den Neuwert in Preisen eines anderen Jahres zutreffend angibt und der Versicherer diesen Betrag auf seine Verantwortung umrechnet, der VN Antragsfragen nach Größe, Ausbau und Ausstattung des Gebäudes zutreffend beantwortet.

Allgemeines rund um das Thema Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Vergleich - Alle Top Anbieter im Überblick Als Grundstücksbestandsteile gelten die mit dem Grund und Boden des Versicherungsgrundstücks fest verbundenen Sachen. Für die Erweiterung um sonstiges Zubehör und sonstige Grundstücksbestandteile boten die Versicherer zu den VGB 2000 mit Klausel 7264 einen Normtext an, wonach Carports, Gewächs- und Gartenhäuser, Grundstückseinfriedigungen (auch Hecken), Hof- und Gehwegbefestigungen, Hundehütten, Masten- und Freileitungen sowie Wege- und Gartenbeleuchtungen auf dem Versicherungsgrundstück mitversichert sind. Durch folgende Klausel der Wohngebäudeversicherung Vergleich wird dem Leitungswasser gleichgestellt nach Klausel PK 7166 Nr. 1: Wasser aus im Gebäude verlaufenden Regenfallrohren. An zusätzlichen Kosten sind versicherbar nach Klausel PK 7167 notwendige Kosten für die Beseitigung von Verstopfungen von innerhalb des versicherten Gebäudes sowie von auf dem Versicherungsgrundstück verlegten Ableitungsrohren, Klausel PK 7364 Kosten für den Mehrverbrauch von Frischwasser, der infolge eines Leitungswasserschadens entsteht und den das Versorgungsunternehmen in Rechnung gestellt hat. Dadurch wird sichergestellt, dass die Aufwendungen des Versicherers durch entsprechende Beitragszahlungen der Versicherungsnehmer gedeckt sind. Dieses Finanzierungsverfahren nennt man Versicherungsprinzip. Versicherungsschutz schon zu Beginn. Die Wohngebäudeversicherung gewährt von Beginn an den vereinbarten Versicherungsschutz, ohne dass der Einzelne die im Versicherungsfall benötigten Mittel angespart haben muss. Der Versicherte erwirbt durch seine Beitragszahlung einen Rechtsanspruch darauf.

Nützliche Informationen über die Wohngebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung Vergleich - Beiträge online vergleichen und richtig sparen Wiederherstellung oder Wiederbeschaffung der versicherten Sachen an der bisherigen Stelle, es sei denn, dass dies rechtlich nicht möglich oder wirtschaftlich nicht zu vertreten ist; es genügt dann die Wiederherstellung an anderer Stelle innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Soll nach einem Versicherungsfall das Gebäude nicht in der gleichen Art und Zweckbestimmung oder an anderer Stelle wiederhergestellt werden, empfiehlt es sich, frühzeitig mit dem Versicherer zu klären, ob im konkreten Fall seinerseits Bedenken bestehen. Zum Deckungsumfang siehe die gesonderten Beiträge Wohngebäudeversicherung und Elementarschadenversicherung. Die wesentlichen Gefahren und Schäden können also schon im Rahmen der Wohngebäudeversicherung Vergleich abgedeckt werden. Die Solarversicherung ist deshalb eine Art Vollkaskoschutz. Der Versicherer Helvetia beschreibt die neue Photovoltaikversicherung beispielsweise wie folgt. Die neue Photovoltaikversicherung der Helvetia sichert diese Investition umfassend ab. Und das nicht nur gegen klassische Risiken, sondern auch gegen Bedienungsfehler. Der Versicherungsschutz gegen Leitungswasser erstreckt sich nicht auf Schäden durch Regenwasser aus Fallrohren (wurde klarstellend überall ausgeschlossen. Eine Mitversicherung ist jedoch über die Klausel PK 7166 möglich), Plansch- oder Reinigungswasser (bei Letzterem ist der Gebrauch von Wasser außerhalb des Rohrsystems und der damit verbundenen Einrichtungen gemeint, z.B. Wasser aus Putzeimern), Grundwasser, stehendes oder fließendes Gewässer, Überschwemmung oder Witterungsniederschläge.

Durch unseren Wohngebäudeversicherung Vergleich Beiträge sparen

Wer über ein eigenes Haus verfügt, weis mit welchen Kosten der Bau, oder der Kauf damit verbunden waren. In den meisten Fällen werden über jahrzehnte lange Kredite in Kauf genommen, um sich den Traum vom eigenen Zuhause zu erfüllen. Umso wichtiger ist es daher, seine eigenen vier Wände gegen die täglichen Risiken und Gefahren so gut es geht durch eine entsprechend ausgestattete Wohngebäudeversicherung abzusichern.

Doch wie lässt sich ein gute Wohngebäudeversicherung finden, der einen bestmöglichen Versicherungsschutz zu einem günstigen Preis anbietet? Um Sie bei der Suche zu unterstützen, bieten wir Ihnen auf unserer Seite einen kostenlosen Wohngebäudeversicherung Vergleich unabhängig zwischen allen Anbietern an, welcher Ihnen automatisch die besten Tarife zum günstigsten Preis ermittelt.

Durch unseren Wohngebäudeversicherung Vergleich gute und günstige Anbieter finden
Mit dem auf unserer Webseite integrierten Rechner können Sie die Beiträge zur Wohngebäudeversicherung online berechnen und die einzelnen Tarifangebote der jeweiligen Anbieter, sowie die dafür anfallenden Preise direkt miteinander vergleichen. So finden Sie nicht nur den besten, sondern auch eine günstige Wohngebäudeversicherung.

Bei Immobilien, welche zu reinen Wohnzwecken genutzt werden, wie das klassische Einfamilien- oder Zweifamilienhaus, wie auch Mehrfamilienhäuser, aber auch gemischt genutzte Wohn- und Geschäftsgebäude deren nutzbarer Mietanteil mindestens 50 Prozent der nutzbaren Grundfläche beträgt, kommt hierfür die Wohngebäudeversicherung in Frage.

Gerade die weniger bekannten Wohngebäudeversicherungen zeichnen sich durch einen sehr guten Kundenservice und vor allem eine schnelle und flexible Schadensregulierung aus. Gerade bei entstandenen Schäden sollte man sich auf seine Wohngebäudeversicherung verlassen können und nicht mit monatelangen oder jahrelangen Wartezeiten auf eine Schadenregulierung warten.

Worauf sollte bei einer Wohngebäudeversicherung geachtet werden

Wichtig ist vor allem, dass Sie beim Abschluß einer Wohngebäudeversicherung darauf achten, das der Versicherungsschutz Ihrem Wohngebäudewert entspricht. Dies bezieht sich vor allem auf die Versicherungssumme, da jeder Wohngebäudeversicherer seine finanzielle Entschädigung nur bis zur maximalen Höhe dieser leistet. Zwar können Sie durch unseren Vergleich Geld einsparen, sollten aber die benötigten Versicherungsleistungen immer in den Vordergrund stellen.

Bei vielen Hauseigentümern stellt sich oftmals die Frage, ob eine Wohngebäudeversicherung sinnvoll oder wichtig ist, stellen die Kosten hierfür auch eine zusätzliche Belastung dar. So lange keine Schäden am Wohngebäude entstanden sind, erscheinen die Beiträge zur Wohngebäudeversicherung im Vergleich ohne diesen Versicherungsschutz als unnötige Ausgabe, vielleicht auch über mehrere Jahre. Sicherlich können diese Kosten eingespart werden.

Aber was passiert, wenn beispielsweise durch einen Sturm, oder ein Feuer das Wohnhaus, beschädigt, oder bis zur Unbewohnbarkeit zerstört wird? Nicht nur die finanziellen Werte des eigentlichen Wohngebäude werden durch solche Schäden verloren gehen, vielmehr entstehen auch Kosten für den eventuellen Abbruch und der Entsorgung der restlichen Gebäudebestandteile, welche auf die Betroffenen zukommen. Wer im "Wohngebäudeversicherung Vergleich" zu jemandem, der eine Wohngebäudeversicherung hat, über keine solche verfügt, gelangt hier schnell an seine finanziellen Grenzen.

Auch der Wiederaufbau, oder die Renovierung über Kredite wird durch Banken ohne Sicherheiten, oder Vorlage einer Wohngebäudeversicherung nahezu unmöglich. Die Folgen sind, dass Geschädigte bereits bestehende Kredite oder Finanzierungen für ein zerstörtes Wohngebäude zahlen müssen, es aber nicht mehr nutzen können. Oftmals sind solche Situationen mit dem Verlust der finanziellen Existenz ganzer Familien verbunden.

Auch Stiftung Warentest rät jedem Hauseigentümer, eine Wohngebäudeversicherung abzuschlissen. Um Verbrauchern eine gute Orinetierungsmöglichkeit bei der Suche nach einer guten und günstigen Wohngebäudeversicherung zu geben, führen die unabhängigen Experten in regelmäßigen Abständen einen umfangreichen Wohngebäudeversicherung Vergleich der Stiftung Warentest durch. Die durch den Vergleich entstandenen jeweiligen Testergebnisse zum Beispiel für das Jahr 2021 werden dann in Zeitschriften wie Finanztest, oder auf dem Internetportal test.de veröffentlicht.

Ein Wohngebäudeversicherung Vergleich lohnt sich

Wer eine günstige Wohngebäudeversicherung im Vergleich sucht, welche einen guten Leistungsumfang bietet, muß nicht zu viel zahlen. Viele Wohngebäudeversicherer bieten umfangreiche Möglichkeiten an, die anfallenden Beiträge so zu senken, das allein durch diese Rabatte Beitragseinsparungen von bis zu 10% möglich sind.

Wenn Sie beispielsweise eine längere Vertragslaufzeit wählen, angenommen 5 Jahre statt 1 Jahr, oder sie vereinbaren statt einer monatlichen Beitragszahlung eine viertel- oder halbjährliche, wenn es die finanziellen Möglichkeiten hergeben eine einmalige Zahlung als Jahresbeitrag, werden die Beiträge schon erheblich gesenkt. Weitere Einsparungen sind möglich, wenn Sie einen höheren Selbstbehalt bei Schäden vereinbaren.

Die größten Beitragseinsparungen lassen sich jedoch durch unseren Wohngebäudeversicherung Vergleich erzielen, da Sie hierbei eine umfangreichere Möglichkeit haben, die Tarife und Leistungen, sowie die Anbieter selber der jeweiligen Wohngebäudeversicherung im Vergleich gegenüber zu stellen und sich so den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Tarif zu finden. Berücksichtigen Sie jedoch immer einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz und verzichten Sie nicht auf Leistungen, welche sinnvoll sind, oder die Sie unbedingt benötigen, nur um Geld einsparen zu können.

Übersicht der 12 besten Wohngebäudeversicherungen im Vergleich

Um Ihnen einen kleinen Überblick zu verschaffen, welche Wohngebäudeversicherungen wir Ihnen in unserem Vergleich 2021 anbieten können, haben wir die 12 besten und günstigsten Anbieter nachfolgend aufgeführt.

Wenn Sie die jeweiligen Preise online berechnen möchten, klicken Sie einfach auf den jeweiligen Button Preise berechnen, oder auf den oben aufgeführten Button Beitrag hier direkt online berechnen, um die Beiträge aller Wohngebäudeversicherer, auch die welche wir hier nicht in unserem direkten Vergleich aufgeführt haben, zu berechnen.

Empfehlungen und Tipps

Vor allem kleinere und weniger bekannte Versicherungsunternehmen bieten Ihnen einen hervorragenden Kundenservice und eine schnelle Kostenerstattung. Durch unseren Online Wohngebäudeversicherung Rechner haben Sie die Möglichkeit, die Beiträge zu berechnen, sowie die angebotenen Tarife und enthaltenen Leistungen zu vergleichen.

Mit unserem direkten Vergleich zwischen allen in unserem Rechner integrierten Wohngebäudeversicherung haben Sie den Vorteil, alle Tarife und die anfallenden Beiträge zu vergleichen. Auch wenn günstige Beiträge nicht unerheblich sind, sollten Sie auch auf vorhandene Gefahren- und Kosteneinschlüsse achten, denn sollte es zu einem Versicherungsfall kommen, so können Sie sich sicher sein, ausreichend und optimal gegen eventuell entstehende Kosten durch Reparaturarbeiten, oder Wiederaufbaumaßnahmen abgesichert zu sein.

Unser Wohngebäudeversicherung Vergleich spart Ihnen zwar einiges an Geld, doch sollten Sie auf ein Mindestmaß von Versicherungsschutz achten und sich gut über die enthaltenen versicherten Leistungen und Risiken informieren. Denn letzten Endes soll Ihnen unser Vergleich vor allem einen optimalen Versicherungsschutz ermöglichen und wenn dieser dann noch zu günstigen Beiträgen realisierbar ist, haben Sie letzten Endes mehr davon.

Nutzen Sie unseren kostenlosen Wohngebäudeversicherung Vergleich, wenn Sie eine gute und günstige Wohngebäudeversicherung suchen, denn durch die umfangreiche Integration der vielen Anbieter, deren Tarife werden Sie nirgends günstigere Gebäudeversicherer finden.

Bei uns vergleichen Sie nicht nur völlig kostenlos, sondern völlig anonym, das heißt, Sie müssen für die Berechnung der Beiträge keinerlei persönliche Angaben machen und erhalten die Ergebnisse sofort auf den Bildschirm angezeigt. Erstklassige Versicherungsleistungen und zu geringen Beiträge sind mit die wichtigsten Faktoren, welche für Verbraucher bei der Wahl von Wohngebäudeversicherung mit die größte Rolle spielen.

Legen Sie allerdings nicht nur auf niedrige Beiträge Wert, sondern achten auch auf die angebotenen Leistungen wie zum Beispiel, welche Kosten werden erstattet, oder welche Gefahren und Sachen sind versichert. Durch unseren Wohngebäudeversicherung Vergleich haben Sie die Möglichkeit, zwischen allen Versicherern die Preise und Leistungen Ihrer Wohngebäudeversicherung vergleichen, sowie sich über den jeweiligen Anbieter zu informieren.


^